Dienstag, 29. November 2011

Blog-Award

Heute habe ich von blogger-familiy diesen Award erhalten:


Herzlichen Dank dafür. Ich reiche ihn gerne an Muschelsucher weiter.

Freitag, 25. November 2011

Ansammeln von Jahresurlaub

Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes vom 22. November 2011 - C-214/10, PM Nr. 123/11 - musste sich mit dem Problem befassen, ob ein Arbeitnehmer, der aufgrund einer Erkrankung über mehrere Jahre seinen Urlaub nicht nehmen konnte, seine Urlaubsansprüche unbegrenzt ansammeln kann. Das verneinte der EuGH nun. Die mit dem Jahresurlaub bezweckte Ruhezeit verlöre ihre Bedeutung zwar nicht, wenn sie zu einer späteren Zeit genommen werde. Überschreite die Übertragung aber eine gewisse zeitliche Grenze, so fehle dem Jahresurlaub seine positive Wirkung im Hinblick auf den in der Erholungszeit bestehenden Zweck. Erhalten bliebe nur noch ein Zeitraum für Entspannung und Freizeit. Der Übertragungszeitraum müsse die Dauer des Bezugszeitraums, für den der Urlaub gewährt werde, deutlich überschreiten. Im vorliegenden Fall wurde ein Übertragungszeitraum von 15 Monaten als angemessen angesehen. Dieser Zeitraum liefe dem Zweck auf bezahlten Jahresurlaub nicht zuwider, denn er stelle sicher, dass der Anspruch seine positive Wirkung für den Arbeitnehmer als Erholungszeit behalte. Nach Ablauf von 15 Monaten erlischt der Anspruch dann.
(copyright ago)

Montag, 14. November 2011

In eigener Sache


Nachdem ich in diesem Jahr verschiedene Fortbildungsseminare (zwei aus dem Bereich Strafverteidigung, eines zum Arbeitsrecht und eines zum Öffentlichen Nachbarschaftsrecht) besucht habe, kann ich heute das Logo des Deutschen Anwaltvereins zum Nachweis hierfür verwenden. Regelmäßige Fortbildung ist nicht nur selbstverständlich, sondern dient im Interesse der Mandanten einer qualifizierten Sachbearbeitung. Ich freue mich schon auf die Seminare im nächsten Jahr.